Kategorie: News Seite 2 von 4

lc-pdfomm-reworks_th

Rakkoonkalender 2016/16 – Lumières Claires – „Ellipsoid (Huey Walker’s Hummingbird Rework“)

Im September 2012 erschien ein Reworks-Album von Stücken der Lumières Claires. Huey Walker trug einen 18-minütigen Remix von „Ellipsoid“ bei.

chaussee-nachts-ruf_th

Rakkoonkalender 2016/15 – Huey Walker – Chaussee, Nachts Ruf

Die Mini-CD „Chaussee, Nachts Ruf“ von Huey Walker erschien im Oktober 2012 als Ergebnis des Kunstprojektes „Schaufensterschau“ auf dem Gelände des Kunstvereins Polly Faber. Dort nahm Huey Walker in einer Woche Musik auf, mit der Absicht, sie möglichst zeitnah zu veröffentlichen, sprichwörtlich: rauszukloppen.

huey-walker-bassbees-cute-obi-corms_videoth

Rakkoonkalender 2016/14 – Huey Walker & Bassbees – Cute Obi Corms

Im Oktober 2012 erschien die Mini-CDr „Cute Obi Corms“ von Huey Walker & Bassbees als Resultat einer einwöchigen, laborähnlichen Versuchssituation auf dem Gelände der „Polly Faber“ in Greifswald. Wrukenwurzelartig wummernde Bässe reiben sich hier an schroffen Gitarrenfreakouts, Geräuschen, Gerumpel und dem Rauschen einer Meerestrommel.

tintedointment_th

Rakkoonkalender 2016/13 – Huey Walker – Tinted Ointment

Heute hinter dem Türchen des Rakkoonkalenders: eine Aufnahme von Huey Walker aus der matschig-unentschlossen Wetterzeit zwischen Februar und März. Gefühltermaßen ist bei dem ersten Monat mit einem „m“ vorne dran schon immer irgendwie Frühling. Wettertechnisch meistens nicht.

tsgp-ijwitbas_th

Rakkoonkalender 2016/12 – The Splendid Ghetto Pipers – I Just Want It To Be A Sound (CDr, 2013)

Am 5. 4. 2013 spielten The Splendid Ghetto Pipers (heute: The Kanadagans) im Ikuwo ein Konzert mit Bert Papenfuss, Ronald Lippok und dem Zonic Zound System.

the-kanadagans-in-hamburg_th

Rakkoonkalender 2016/11 – The Kanadagans live in Hamburg

Der Videomitschnitt des Konzertes von The Kanadagans im Enfants Artspace in Hamburg anlässlich der Vernissage von Nanne Springer und Oliva Kohnke.

schorsch-kamerun-greifswald_th

Rakkoonkalender 2016/10 – Ein Tonic mit Schorsch Kamerun

Schorsch Kamerun im Interview mit Martin Hiller. Es geht um Jugend, Identitätsfidnung und Punk. Wie kann man heute noch Distinktion schaffen, wo es Magazine gibt, die sich „Business Punk“ nennen und die kapitalistische Verwertungslogik zur Blaupause für individuelle Selbstvermarktung umgeschrieben wurde. Wo liegt noch Potential für Punk in den heute kampagnenartig zusammengeclusterten Lebensentwürfen?

gu%cc%88nther-golightly-wer-fresh-war-kriegt-nix

Rakkoonkalender 2016/9 – Günther Golightly – Wer fresh war, kriegt nix! (X-Mas-Mix)

Mix-Sets sind ja, für die Kids und auch die Techno-Thirtysomethings, die neuen Alben. Als Günther Golightly mischt auch Huey Walker manchmal was zusammen.

huey-walker-tapeloops-th

Rakkoonkalender 2016/8 – Huey & the Tapeloops

Die Magie des Loops, die Schönheit der Wiederholung, das Angenehme im repetetiven, mühlradartigen, wühlenden Wummern der Klänge – all das ist nicht weniger als ein zentrales Element in…