Schlagwort: Café Koeppen

schorsch-kamerun-greifswald_th

Rakkoonkalender 2016/10 – Ein Tonic mit Schorsch Kamerun

Schorsch Kamerun im Interview mit Martin Hiller. Es geht um Jugend, Identitätsfidnung und Punk. Wie kann man heute noch Distinktion schaffen, wo es Magazine gibt, die sich „Business Punk“ nennen und die kapitalistische Verwertungslogik zur Blaupause für individuelle Selbstvermarktung umgeschrieben wurde. Wo liegt noch Potential für Punk in den heute kampagnenartig zusammengeclusterten Lebensentwürfen?