Tiere, wer kennt sie nicht, diese zuweilen eigenwilligen Vielfältler der Evolution.

Eine rhetorische Frage? Eine Frage, deren Antwort sofort als leserinnenübergreifende Leser-Denkblase sich über jedem Leser auftut?

Richtig!
Jeder kennt sie! Viele mögen sie. Man bestellt Felder mit ihnen, manche bestellen sie gebraten im Restaurant und andere halten sie zu Hause, zur Belustigung.

Klar, dass die menschlichen Tiere den Tier-Tieren von „Der Hahn ist tot“ (Cock-Rock-Kanon) über „Vogelhochzeit“ (Drosselverheiratungs-Folk) bis hin zu „Pet Sounds“ (Sunnyboy-Vokalisten machen auf Avantgarde) da vielerlei Liederei gewidmet haben.

Noch klarer, dass es da an der Zeit ist eine Zonic Radio Show Nord mit der Überschrift „Esel Listening“ zu machen.

Eine Ausgabe der Zonic Radio Show Nord unter dem Motto "Esel Listening" - Cover-Sampling-Teaser

Eine Ausgabe der Zonic Radio Show Nord unter dem Motto „Esel Listening“ – Cover-Sampling-Teaser

Auch klar, das wahrscheinlich keines der genannten Liedgüter ertönen wird. Vielmehr speist sich der schmusige Tierfaktor dieses Mal aus dem Hamburger Pudel-Umfeld.

Die, im Umfeld des Golden Pudel Clubs blühende EP-Reihe Pudel Produkte hat nun das dreckige Dutzend voll gemacht und jüngst die „Pudel Produkte 12“ ausgebrütet. Es geht um Gentrifizierung. Irgendwie. Die Entstehung der Nacht, wie sie Die Goldenen Zitronen deuten, wird von Monolake zu einem quäkenden Arpeggio-Ritt geremixt. Schorsch Kamerun besorgte gar gleich das Artwork, auf dem es heisst: „Plötzlich sagen alle, ich sei konkret ein Gentrifizierungswixer, dabei hab ich mir schon seit längerem immer voll geil einen auf St. Pauli abgewixt“. Das Gentrifizierungsthema wird hier also als Yuppie-Bashing in the Pudel-Style eingelöst. Kalabrese nimmt sich School Of Zuversicht vor und macht aus ihrem, sowohl Neil Young, als auch Queen zitierenden Valium-Rave Another One Bites The Dog eine butterweiche Housebootsfahrt in blühenden Perkussions-Gewässern. Samtpfötchen im Butterblumenfeld maunzen „hey hey, my my, stupid things will never die“ – passt ja auch ins Gentrifizierungsthema.

Auch aus Hamburg: Jacques Palminger. Der hat sich zusammen mit Erobique von der Elbe zur Elfenbeinküste aufgemacht, um dort in tiefer Demut und mit kokospalmenhohem Respekt („Hier reitet jeder auf einem weißen Elefanten“, Zitat Palminger) mit den musikalischen Lokalmatadoren Elvis Seconde und Shaggy Sharoof zwei Coupé Decalé-Stücke aufzunehmen. Das Resultat nennt sich – Sonnenstich? Tropenhelm vergessen? Zuviel RUMgekommen? –  „Totaler Spinner“. Weitere Elfenbeinküste-Kollaborationen, z.b. mit Chicks On Speed sollen im Rahmen des deutsch-ivorischen Festivals „Rue Princesse“, das im Herbst in Berlin und Hamburg ausgetragen wird, folgen.

Elvis Seconde / Shaggy Sharoof / Jacques Palminger / Erobique ‎– "Totaler Spinner"

Elvis Seconde / Shaggy Sharoof / Jacques Palminger / Erobique ‎– „Totaler Spinner“

Anfang der Neunziger trommelte Palminger bei den immer noch (jetzt ohne ihn) agierenden Waltons.

Trommelnd und perkussiv betätigte er sich desweiteren auch bei Dackelblut, Wechsel Garland und der Jazz-Wundergruppe Naked Navy.

Ein Heinz-Erhardt-inspirierter Lesebeitrag seinerseits auf dem frühen  Pudel-Sampler „Operation Poodle XL“ legt Zeugnis seiner early Nörgel-Eruptionen ab, die er, sei es mit den Kings Of Dub Rock oder Studio Braun mittlerweile zur Meisterschaft zwischen neo-psychedelischen Telefonstreichen und Chanson-Dub gebracht hat.

Weitere Eseleien werden in dieser Zonic Radio Show Nord auf den Mahlzähnen wildwunderlicher Endlos-Edits ausgetragen. Johnny Cash reitet auf einem Long Black Veil durch Blubberlectrogräben. Asmus Tietchens, Concert Silence und Ctephin bestreiten in wechselseitiger Zwangszusammenfügung den ambient-dronigen Klangraum dieser Ausgabe und Nils Koppruch – ebenfalls aus Hamburg – findet auf seinem neuen Album „Caruso“ zur satten Form seiner Ex-Band Fink zu „Mondscheiner“-Zeiten zurück. Die Zukunft gibt nochmal Gelegenheit zurück zu schauen in die Musikervita der daran beteiligten, ebenfalls an Hamburg angedrahteten Allstars Bernadette La Hengst, Knarf Rellöm und GUZ.

Zonic Radio Show Nord
Esel Listening

Do. 12. August 2010, 20 Uhr radio 98eins (livestream)

Playliste

Jacques Palminger – Harter Rock
V. A. – Operation Pudel 2001 – Vinyl 03
L’Age D’Or

Bobby Darrin – Call Me Irresponsible
V. A. – Wild, Cool & Swingin‘ Too! (Ultra-Lounge Volume Fifteen)
Capitol

Klaus Nomi – Simple Man
Encore
RCA

Felix Kubin – Lightning Strikes
V. A. – You Don’t Nomi
Rockcity Hamburg e.V.

Jacques Palminger / Robag Wruhme – Nicht da, nicht zu sprechen
Die „Henry Maske“
Nobistor

Naked Navy – Get Up!
Scream Of The Hounded
Buback

Robag Wruhme feat. Helge Schneider, Rocko Schamoni, Lenja, Fina & Dorle – Katze Geil
V. A. – Pudel Produkte Vier
Nobistor

Helge Schneider – Johnny Van Oost
V. A. – Operation Poodle XL
Pudel Produkte

Adolf Noise feat. Norbert Karl – Inszination
V. A. – Operation Pudel 2001 – Vinyl 01
L’Age D’Or

Die Zukunft – Drogen nehmen und rumfahren
Sisters & Brothers
Trikont / Ritchie Records

Elvis Presley – Sand Castles
Paradise, Hawaiian Style
RCA Victor

Heiko Voss – I Think About You (Geiger Mix)
I Think About You
Kompakt Pop

Modeselektor  feat. Thom Yorke – The White Flash (Robags Drömel Assdonkk Rekksmi)
Robag Wruhme – Rekksmi Sessions
Freude am Tanzen / FAT12inch

School Of Zuversicht – Another One Bites The Dog (Kalabrese Remix)
V. A. – Pudel Produkte 12
Staatsakt

Station 17 + Kalabrese – Jabaluu
Station 17 – Goldstein Variationen
17rec.

Knarf Rellöm Trinity & Hans Nieswandt – Hans Is Playing House
Internet Vinyl

Audiolith

Huah! – 35 Stunden
V. A. –  Dies Ist Hamburg (nicht Boston)
L’Age D’Or

Jacques Palminger, Erobique, Elvis Seconde & Shaggy Sharoof – Totaler Spinner
Totaler Spinner 12″
Staatsakt

Jacques Palminger & Rocko Schamoni – Jazz made in Germany
V . A. – Spielkreis 03
Spielkreis / Bungalow

Asmus Tietchens – See You
V. A. – Das Digitale Vertrauen
Soleilmoon Recordings

Concert Silence – For Leaves
Rain Furniture
Infraction

Ctephin – [Heaven]: Beatific Vision
Duad
Drone Records

Heiner Ebber –  Trio von ausnehmender Hässlichkeit
V. A. – Operation Poodle XL
Pudel Produkte

Nils Koppruch – Die Aussicht
Caruso
Grand Hotel van Cleef

Johnny Cash – The long black veil
Johnny Cash
CBS

Amir – Guernica
Vernissage One
Trapez ltd

Lofi Deluxe & Fantaghiro Konto – „The Long Black Guernica“