Die The Splendid Ghetto Pipers spielten in der laufenden “P365″-Ausstellung der Künstlerin Swinx ein Konzert unter lichtarmen Bedingungen. Die Besucher waren eingeladen, die ausgestellten Werke mit Taschenlampen zu erkunden – in einem Raum voll Nebel, Dunkelheit und Sound.

Ein paar Fotos von Caries Föhn & Maria-Friederike Schulze.

Eine Galerie gibt es ebenfalls drüben im Fleischervorstadt-Blog.