Im Rahmen des „Aquanostra“ Wasserfestivals premierte Huey Walker mit seiner Installation „Droops“ am Kunstverein „Roter Pavillon“ in Bad Doberan.

„Droops“ generiert mit drei Gitarren und Wassertropfen Musik. Huey Walker gießt und reguliert das Wasser und greift gelegentlich mit Effekten und einer zusätzlichen, gezupften, geschlagenen und gestrichenen Gitarre ein.

Die Performance am 20.6.2017 fand im Rahmen des „Aquanostra“ Wasserfestivals, als begleitendes Programm zur Ausstellung „Schwere Tropfen“ von Stefanie Riech und Ramona Schacht statt.

Gezeichnete und photographierte Eindrücke gibt es im Folgenden von Mauga Houba-Hausherr, Carina Köhn, Lisa Kaufmann und Stefanie Riech.

Zeichnungen von Mauga Houba Hausherr

Photos von Carina Köhn

Photos von Lisa Kaufmann

Photos von Stefanie Riech